Zahnarzt - Praxis

Dres. med. dent.
Christiane und
Hans-Joachim Schneider
Boxdorfer Hauptstr.1
90427 Nürnberg-Boxdorf

Tel. 0911/302255
Fax. 0911/3067273

E-Mail an die Praxis

www.zahnarzt-schneider-boxdorf.de

 

Home

 

 

webdesign: harder media network

CEREC


CEREC
– Metallfreie Inlays und Kronen aus Keramik in einer Sitzung

CEREC ist ein digitales High-Tech-Verfahren zur computergestützten, direkten Herstellung von gefrästen vollkeramischen Inlays, Teilkronen, Veneers und Kronen für den Front- und Seitenzahnbereich. Der Name CEREC steht für CEramic REConstrution. Einzigartig an der Methode ist die Möglichkeit, maßangefertigte zahnärztliche Restaurierungen direkt am Patienten in nur einer Behandlungssitzung (also auch nur mit einer Anästhesie) herzustellen und einzusetzen - ohne ein Provisorium zu benötigen.

Der behandelnde Zahnarzt macht mit der CEREC-Messkamera in Bruchteilen einer Sekunde eine dreidimensionale Aufnahme des zu behandelnden Zahnes. Dadurch kann auf eine herkömmliche Abformung verzichtet werden. Anschließend wird am Bildschirm die Versorgung konstruiert.

Beim CEREC-3D-Verfahren funktioniert das dreidimensional, so dass die Restaurierung optimal gestaltet werden kann.
Wir arbeiten in unserer Praxis mit der neuen, hochmodernen CEREC Omnicam - einem "Multitalent" auf dem CAD/CAM-Kamera-Sektor.
Hier finden Sie weitere Informationen:
CEREC-Info (bitte anklicken)

Anschließend schleift die CEREC-Schleifeinheit die Restaurierung vollautomatisch innerhalb weniger Minuten aus einem vorgefertigten Keramikblock heraus.
Der Zahnarzt kann die Restaurierung danach sofort anpassen und einsetzen.

 

Weitere Informationen zur CEREC-Technologie finden Sie hier.

Impressum